Fahrzeuge sicher transportieren

Sicherung bei Autotransporten

autotransport

Ladungssicherung ist gerade bei einem Fahrzeugtransport von großer Wichtigkeit. Doch immer wieder wird festgestellt, dass Autotransporter nicht richtig gesichert sind. Dies gilt nicht nur für den privaten Bereich, sondern auch für den gewerbsmäßigen Transport von Fahrzeugen, sei es auf speziellen Anhängern zum Fahrzeugtransport oder einfach nur auf Fahrzeugpritschen oder Plateaus von Abschleppfahrzeugen.

Sehr oft kann man auch sehen, dass Fahrzeuge über die Abschleppösen gesichert werden. Gefährlicher Leichtsinn, wenn man bedenkt, dass diese Abschleppösen oder deren Gewindehalterungen mit den Fahrzeugen meist nur durch Punktschweißung oder Nietung verbunden sind und keinen Zurrpunkt darstellen, der die auftretenden Kräfte während eines Transportes aufnehmen können. Verladene Fahrzeuge sind durch deren Federung eine sogenannte „federnde Masse“, die während des Transportes ständig auf und ab schwingt. Durch das Federn der Karosserie werden Spannmittel ständig lose und wieder gespannt, was natürlich nicht nur die Abschleppösen, sondern auch die Spannmittel erheblich belastet. Dies bedeutet, dass Fahrzeuge nicht über die Karosserie verzurrt werden dürfen. Werden Fahrzeuge verladen und transportiert, so müssen sie ausnahmslos ordnungsgemäß nach den technischen Standards gesichert werden. Dies kann nur über die Räder und mit geeigneten Zurrmitteln erfolgen.

In unserem Onlineshop für Ladungssicherung finden Sie alles rund um den sicheren Autotransport.

Sicherung bei Autotransporten Ladungssicherung ist gerade bei einem Fahrzeugtransport von großer Wichtigkeit. Doch immer wieder wird festgestellt, dass Autotransporter nicht richtig... mehr erfahren »
Fenster schließen
Fahrzeuge sicher transportieren

Sicherung bei Autotransporten

autotransport

Ladungssicherung ist gerade bei einem Fahrzeugtransport von großer Wichtigkeit. Doch immer wieder wird festgestellt, dass Autotransporter nicht richtig gesichert sind. Dies gilt nicht nur für den privaten Bereich, sondern auch für den gewerbsmäßigen Transport von Fahrzeugen, sei es auf speziellen Anhängern zum Fahrzeugtransport oder einfach nur auf Fahrzeugpritschen oder Plateaus von Abschleppfahrzeugen.

Sehr oft kann man auch sehen, dass Fahrzeuge über die Abschleppösen gesichert werden. Gefährlicher Leichtsinn, wenn man bedenkt, dass diese Abschleppösen oder deren Gewindehalterungen mit den Fahrzeugen meist nur durch Punktschweißung oder Nietung verbunden sind und keinen Zurrpunkt darstellen, der die auftretenden Kräfte während eines Transportes aufnehmen können. Verladene Fahrzeuge sind durch deren Federung eine sogenannte „federnde Masse“, die während des Transportes ständig auf und ab schwingt. Durch das Federn der Karosserie werden Spannmittel ständig lose und wieder gespannt, was natürlich nicht nur die Abschleppösen, sondern auch die Spannmittel erheblich belastet. Dies bedeutet, dass Fahrzeuge nicht über die Karosserie verzurrt werden dürfen. Werden Fahrzeuge verladen und transportiert, so müssen sie ausnahmslos ordnungsgemäß nach den technischen Standards gesichert werden. Dies kann nur über die Räder und mit geeigneten Zurrmitteln erfolgen.

In unserem Onlineshop für Ladungssicherung finden Sie alles rund um den sicheren Autotransport.

Zuletzt angesehen