Beratungshotline: +49 381 121 83 192, Mo-Do 7:30 - 17:00 Uhr, Fr 7:30 - 14:00 Uhr
Schneller & unkomplizierter Versand
Kauf auf Rechnung
Auswahl im Warenkorb Ab 120,00 € Bestellwert

+++ Herbst Sale +++ NUR BIS ZUM 02.10.2020, 12:00 Uhr +++ 7% EXTRA RABATT AUF UNSER GESAMTES SORTIMENT +++ MIT DEM CODE: herbst7 +++ EINFACH IM WARENKORB EINGEBEN +++

Zurrgurte für den PKW und Kleintransporter

Wir bieten viele unterschiedliche Spanngurte

Die richtige Sicherung der Ladung durch Spanngurte entscheidet im Ernstfall über Leben und Tod. Zurrgurten zur Ladungssicherung im PKW oder Transporter kommt dabei eine wichtige Bedeutung zu, denn mit Zurrgurten gesicherte Ladung bleibt bei einem starken Abbremsmanöver oder bei einem Unfall an ihrem Platz. Sie rutscht nicht nach vorn und das Fahrzeug bleibt ausbalanciert. Auch bei Geschwindigkeits- und Richtungsänderungen kippt mit einem Spanngurt gesicherte Ladung nicht um und verrutscht nicht. Gurte gehören neben Zurrschienen, Klemmbalken und rutschhemmenden Matten zu den wichtigsten Hilfsmitteln für die Ladesicherung. Bei Verkehrskontrollen wird die Ladungssicherung stichprobenartig kontrolliert. Auch der Zustand und die Abnutzung der Sicherungsgurte kann dann ein Thema sein.

Wenn das Kennzeichnungsetikett nicht mehr lesbar ist, die Gurte Einschnitte von über 10 Prozent des Querschnitts, beschädigte Nähte und Verbindungselemente aufweisen, muss ein Gurt ausgetauscht werden. Ist das Spannelement (Ratsche oder Klemmschloss) verformt oder beschädigt, weist es Korrosion auf oder ist das Hakenmaul mehr als fünf Prozent ausgeweitet, dürfen Spanngurte nicht mehr verwendet werden. Die Sicherung der Ladung mit einem fehlerhaften Spanngurt gilt wie der Transport ungesicherter Ladung. Es werden Strafgelder fällig.

Zurrgurte bestehen aus dem Gurt und einer Spanneinrichtung. Jedes Gurtband zur Ladungssicherung besitzt ein Etikett zur Kennzeichnung und Rückverfolgung. Ein Ende des Gurtes ist mit einer Spanneinrichtung versehen (Festende), mit der das lose Ende (Losende) bei der Ladungssicherung festgezurrt wird. Die meisten Sicherungsgurte sind mit einer Druck- oder Kurzhebelratsche ausgestattet, es gibt jedoch auch Langhebelratschen und Klemmschlösser. Nicht jeder Gurt hat ein loses Ende, es gibt auch einteilige Zurrgurte zur Ladungssicherung beim PKW oder Transporter. Man erhält bei uns auch Zurrgurte mit Endbeschlägen als Doppel­spitzhaken, Flachhaken, zum Einhängen in eine Airlineschiene für Kofferfahrzeuge oder in die Stäbchen­zurrschiene, die in Transportern häufig zu finden sind.

Man öffnet den Ratschenhebel und legt das lose Gurtbandende in den Schlitz der Wickeltrommel. Die flache Seite der Rasche muss zur Ladung zeigen. Anschließend zieht man das Gurtband manuell auf die gewünschte Länge durch. Danach wird der Gurt durch die Bewegung der Ratsche fest angezogen. Dazu wird der Ratschengriff vor und zurück bewegt. Das Lösen eines Zurrgurtes erfolgt durch das Lösen der Sperrklinke und dem gleichzeitigen Umlegen des Spanngriffes um 180 Grad. Nun lässt sich das lose Ende des Spanngurtes von Hand herausziehen.

Wir bieten viele unterschiedliche Spanngurte Die richtige Sicherung der Ladung durch Spanngurte entscheidet im Ernstfall über Leben und Tod. Zurrgurten zur Ladungssicherung im PKW oder... mehr erfahren »
Fenster schließen
Zurrgurte für den PKW und Kleintransporter

Wir bieten viele unterschiedliche Spanngurte

Die richtige Sicherung der Ladung durch Spanngurte entscheidet im Ernstfall über Leben und Tod. Zurrgurten zur Ladungssicherung im PKW oder Transporter kommt dabei eine wichtige Bedeutung zu, denn mit Zurrgurten gesicherte Ladung bleibt bei einem starken Abbremsmanöver oder bei einem Unfall an ihrem Platz. Sie rutscht nicht nach vorn und das Fahrzeug bleibt ausbalanciert. Auch bei Geschwindigkeits- und Richtungsänderungen kippt mit einem Spanngurt gesicherte Ladung nicht um und verrutscht nicht. Gurte gehören neben Zurrschienen, Klemmbalken und rutschhemmenden Matten zu den wichtigsten Hilfsmitteln für die Ladesicherung. Bei Verkehrskontrollen wird die Ladungssicherung stichprobenartig kontrolliert. Auch der Zustand und die Abnutzung der Sicherungsgurte kann dann ein Thema sein.

Wenn das Kennzeichnungsetikett nicht mehr lesbar ist, die Gurte Einschnitte von über 10 Prozent des Querschnitts, beschädigte Nähte und Verbindungselemente aufweisen, muss ein Gurt ausgetauscht werden. Ist das Spannelement (Ratsche oder Klemmschloss) verformt oder beschädigt, weist es Korrosion auf oder ist das Hakenmaul mehr als fünf Prozent ausgeweitet, dürfen Spanngurte nicht mehr verwendet werden. Die Sicherung der Ladung mit einem fehlerhaften Spanngurt gilt wie der Transport ungesicherter Ladung. Es werden Strafgelder fällig.

Zurrgurte bestehen aus dem Gurt und einer Spanneinrichtung. Jedes Gurtband zur Ladungssicherung besitzt ein Etikett zur Kennzeichnung und Rückverfolgung. Ein Ende des Gurtes ist mit einer Spanneinrichtung versehen (Festende), mit der das lose Ende (Losende) bei der Ladungssicherung festgezurrt wird. Die meisten Sicherungsgurte sind mit einer Druck- oder Kurzhebelratsche ausgestattet, es gibt jedoch auch Langhebelratschen und Klemmschlösser. Nicht jeder Gurt hat ein loses Ende, es gibt auch einteilige Zurrgurte zur Ladungssicherung beim PKW oder Transporter. Man erhält bei uns auch Zurrgurte mit Endbeschlägen als Doppel­spitzhaken, Flachhaken, zum Einhängen in eine Airlineschiene für Kofferfahrzeuge oder in die Stäbchen­zurrschiene, die in Transportern häufig zu finden sind.

Man öffnet den Ratschenhebel und legt das lose Gurtbandende in den Schlitz der Wickeltrommel. Die flache Seite der Rasche muss zur Ladung zeigen. Anschließend zieht man das Gurtband manuell auf die gewünschte Länge durch. Danach wird der Gurt durch die Bewegung der Ratsche fest angezogen. Dazu wird der Ratschengriff vor und zurück bewegt. Das Lösen eines Zurrgurtes erfolgt durch das Lösen der Sperrklinke und dem gleichzeitigen Umlegen des Spanngriffes um 180 Grad. Nun lässt sich das lose Ende des Spanngurtes von Hand herausziehen.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zurrgurt mit Ratsche LC 400 daN

Maße: 0,5 + 3,5 m

10,30 €
Inkl. 16% MwSt.
ab 1 Stk. 10,30 € inkl. MwSt.
ab 2 Stk. 9,90 € inkl. MwSt.
ab 5 Stk. 9,50 € inkl. MwSt.
ab 10 Stk. 9,10 € inkl. MwSt.
Zurrgurt LC 400 daN

Maße: 0,5 + 3,5 m

8,50 €
Inkl. 16% MwSt.
ab 1 Stk. 8,50 € inkl. MwSt.
ab 2 Stk. 8,10 € inkl. MwSt.
ab 5 Stk. 7,70 € inkl. MwSt.
ab 10 Stk. 7,30 € inkl. MwSt.
Zurrgurt LC 400 daN

Maße: 0,5 + 4,5 m

8,90 €
Inkl. 16% MwSt.
ab 1 Stk. 8,90 € inkl. MwSt.
ab 2 Stk. 8,50 € inkl. MwSt.
ab 5 Stk. 8,10 € inkl. MwSt.
ab 10 Stk. 7,70 € inkl. MwSt.
Zurrgurt LC 400 daN

Maße: 0,5 + 5,5 m

9,30 €
Inkl. 16% MwSt.
ab 1 Stk. 9,30 € inkl. MwSt.
ab 2 Stk. 8,90 € inkl. MwSt.
ab 5 Stk. 8,50 € inkl. MwSt.
ab 10 Stk. 8,10 € inkl. MwSt.
Zurrgurt LC 400 daN für Stäbchenzurrschiene

Maße: 0,5 + 4,5 m

7,90 €
Inkl. 16% MwSt.
ab 1 Stk. 7,90 € inkl. MwSt.
ab 2 Stk. 7,50 € inkl. MwSt.
ab 5 Stk. 6,90 € inkl. MwSt.
ab 10 Stk. 6,50 € inkl. MwSt.
-25
Abverkauf
Klemmschlossgurt einteilig LC 500 daN

Länge: 5 m

6,00 € 4,50 €
Inkl. 16% MwSt.
Klemmschlossgurt LC 175 daN

Maße: 0,5 + 3,5 m

6,60 €
Inkl. 16% MwSt.
ab 1 Stk. 6,60 € inkl. MwSt.
ab 2 Stk. 6,20 € inkl. MwSt.
ab 5 Stk. 5,80 € inkl. MwSt.
ab 10 Stk. 5,40 € inkl. MwSt.
Zurrgurt für Ankerkombizurrschiene LC 750 daN

Maße: 1 + 3 m

15,90 €
Inkl. 16% MwSt.
ab 1 Stk. 15,90 € inkl. MwSt.
ab 2 Stk. 14,40 € inkl. MwSt.
ab 5 Stk. 13,50 € inkl. MwSt.
ab 10 Stk. 12,90 € inkl. MwSt.
Zurrgurt für Ankerkombizurrschiene LC 750 daN

Maße: 0,5 + 5,5 m

13,90 €
Inkl. 16% MwSt.
ab 1 Stk. 13,90 € inkl. MwSt.
ab 2 Stk. 13,50 € inkl. MwSt.
ab 5 Stk. 13,10 € inkl. MwSt.
ab 10 Stk. 12,70 € inkl. MwSt.
Zurrgurt für Ankerkombizurrschiene LC 750 daN

Maße: 0,5 + 4,5 m

12,90 €
Inkl. 16% MwSt.
ab 1 Stk. 12,90 € inkl. MwSt.
ab 2 Stk. 12,50 € inkl. MwSt.
ab 5 Stk. 12,10 € inkl. MwSt.
ab 10 Stk. 11,70 € inkl. MwSt.
Kofferraumzurrgurt zweiteilig LC 175 daN
6,00 €
Inkl. 16% MwSt.
ab 1 Stk. 6,00 € inkl. MwSt.
ab 2 Stk. 5,60 € inkl. MwSt.
ab 5 Stk. 5,20 € inkl. MwSt.
ab 10 Stk. 4,80 € inkl. MwSt.
Zurrgurt LC 1000 daN

Maße: 0,5 + 5,5 m

16,90 €
Inkl. 16% MwSt.
ab 1 Stk. 16,90 € inkl. MwSt.
ab 2 Stk. 16,50 € inkl. MwSt.
ab 5 Stk. 16,10 € inkl. MwSt.
ab 10 Stk. 15,70 € inkl. MwSt.
1 von 3
Zuletzt angesehen