Beratungshotline: +49 381 121 83 192, Mo-Do 7:30 - 17:00 Uhr, Fr 7:30 - 14:00 Uhr
Schneller & unkomplizierter Versand
Kauf auf Rechnung
Deutsch
Auswahl im Warenkorb Ab 120,00 € Bestellwert
10 Jahre LaSi24

Unfällen mithilfe einer korrekten Ladungssicherung vorbeugen

Eine ordnungsgemäße Sicherung von Gütern auf LKWs, PKWs und in Transportern durch Zurrschienen und Zurrgurte ist für die Verkehrssicherheit an sich, die Gesundheit der Fahrer und Mitarbeiter sowie für die Waren und Umwelt essenziell. Daher muss jede Ladung professionell gesichert werden. Die Arten der Ladungssicherung werden dabei den Gütern sowie der Ausstattung des Fahrzeuges (Zurrpunkte / Anschlagpunkte, Ladefläche) angepasst.

Unterschiedliche Möglichkeiten für alle Fahrzeugtypen

Für eine korrekt gesicherte Ladung sind Mitarbeiter erforderlich, die in diesem Bereich speziell geschult sind. Daher wissen die Transport-Profis, welches Zubehör für eine ausreichende Ladungssicherung bei welchem Fahrzeug und dem entsprechenden Aufbau benötigt wird. Je nach Typ des Transportfahrzeuges wird ein Zurrgurt in Kombination mit einer Zurrschiene eingesetzt. Dieses Zubehör ist allerdings normalerweise in mehrfacher Ausführung erforderlich. Dazu kommt noch Zubehör wie beispielsweise Netze und Planen, Antirutschmatten sowie Rückhaltesysteme.

In unserem Onlineshop für Ladungssicherung finden sich sämtliche Hilfsmittel und diverses Zubehör, um eine Fracht auf einfache Art abzusichern. Die meisten Hilfsmittel lassen sich auch einfach nachträglich ohne viel zeitlichen Aufwand montieren. Der Transport kann dadurch ohne viel Risiko für Unfälle mit der Ladung durchgeführt werden. Als Zubehör gelten beispielsweise:

  • Zurrmulden und Ankerschienen
  • Zurrkästen / Zurrpunkte und Zurrhaken (Befestigungen für Seitenwände und Fahrzeugboden)
  • Klemmbalken und Sperrstangen
  • Airlineschienen, andere Zurrschienen und Zwischenwandverschlüsse

Sicherungssysteme mit Zurrgurt und Zurrschiene

Hochwertige und smarte Zurrsysteme sind somit wichtige Bestandteile einer zuverlässigen Sicherung für jegliche Fracht. Dies gilt auch zur Ladungssicherung mittels Zurrschiene und Zurrgurt am PKW und dessen Anhänger. Zurrsysteme sind daher als vorschriftsmäßige, zuverlässige und effektive Sicherung einer Ladung unverzichtbar. Diese Art Fixierung von Gütern lässt sich zudem sehr einfach handhaben und bei Nichtnutzung platzsparend verstauen. Risiken für Unfälle sind auf diese Weise enorm reduziert.

Gerade dann, wenn Termine eng aneinandergereiht sind, darf auf eine professionelle Sicherung von Fracht nicht verzichtet werden. Mit einem Zurrgurt und einer passenden Zurrschiene ist hochwertiges Equipment vorhanden, welches stets im Transporter oder Kofferraum eines PKW mitgeführt werden kann. Somit lassen sich äußerst kurzfristige Aufträge gut gesichert durchführen. Qualifizierte Mitarbeiter, welche für regelmäßige Weiterbildungen zur Ladungssicherung freigestellt werden, verfügen über umfassende Kenntnisse der einzelnen Sicherungs-Möglichkeiten im Transportwesen. Dadurch können Unternehmen sicherstellen, dass mangelnde Ladungssicherung der Vergangenheit angehört.

Spanngurt / Zurrgurt als effiziente Ladungssicherung

Spanngurte und Zurrgurte sind Produkte, welche speziell für logistische Zwecke konzipiert sind. Die unterschiedlichen Modelle müssen etliche Richtlinien wie beispielsweise die Norm EN 12195-2 erfüllen und ein entsprechendes Zertifikat aufweisen. Durch eine äußerst hohe Qualität der Materialien sowie einer exzellenten Verarbeitung wird Langlebigkeit gewährleistet. Des Weiteren bietet ein Zurrgurt dieser Qualität einerseits eine zuverlässige und hohe Vorspannung, andererseits lediglich eine minimale Dehnung. Der Zurrgurt kann generell auch am PKW mit Anhänger oder Motorrad verwendet werden.

Mit einem Zurrgurt aus Polyester und idealerweise in Kombination mit einer Zurrschiene bieten sich beispielsweise folgende Vorteile für Nutzer:

  • Hohe Vorspannkräfte und Zugfestigkeit
  • Minimale Aufnahme von Feuchtigkeit
  • Bei Nässe (Herbst / Winter) nur geringes Eigengewicht
  • Witterungsbeständigkeit
  • Temperaturbeständigkeit von minus 40 Grad Celsius bis plus 100 Grad Celsius
  • Hochwertige Endbeschläge, Klemmschlösser und Ratschen

Experten empfehlen grundsätzlich, dass Unternehmen und Privatpersonen für jegliche Transporte nur Spanngurte / Zurrgurte mit passender Zurrschiene verwenden, die nachweislich von hoher Qualität beziehungsweise zertifiziert sind. Sehr günstige Produkte zeigen oft eine Dehnbarkeit von 30 Prozent, sodass die Fracht generell nicht zuverlässig abgesichert ist.

Ahndung von Missachtung der StVO

Professionelle Ladungssicherungen, egal ob in privaten Fahrzeugen oder Transportern von Unternehmen, unterliegen den gesetzlichen Vorschriften der StVO (Straßenverkehrsordnung). Zudem sind zahlreiche Richtlinien wie auch Normen zu beachten. Zeigen sich bei Kontrollen durch Zoll oder Polizei jedoch Verletzungen der StVO in Hinsicht auf die Ladungssicherung, können teilweise empfindliche Geldstrafen verhängt werden. Entstehen bei Unfällen sogar Personenschäden, sind eventuell sogar Haftstrafen möglich. Die Verantwortung muss dabei nicht allein der Fahrer tragen!